Holzkontor Bergkamen
Holzkontor
StartseiteInfoGalerieServiceDokumenteKontakt

Info

Das Betriebsgrundstück liegt im Nord-Westen der Stadt Bergkamen auf einem Gelände der ehemaligen Zeche Monopol und umfasst eine Fläche von 125.000 m2. In der Anlage werden Holzabfälle der Kategorien AI - AIV angenommen, nach Qualitäten getrennt zwischengelagert, verwertungsorientiert sortiert, technisch und manuell von Fremdstoffen befreit, so dass die erzeugten Qualitäten in hohem Maße stofflichen Einsatz in der Holzwertstoffindustrie finden oder in energetischen Verwertungsanlagen unter Wahrung aller gesetzlichen und behördlichen Vorgaben verbrannt werden können.

Die Kapazität der Sortier- und Aufbereitungsanlage beträgt 250.000 t/a. Ziel der Anlage ist es, aus den angelieferten Mischhölzern durch entsprechende Sortierung und Reinigung gesichert einsetzbare Holzqualitäten zu erzeugen. Die Anlage erfüllt insbesondere die Zielsetzung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes. Alle wiederverwertbaren Stoffe werden als Rohstoff in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt und tragen somit wesentlich zur Schonung natürlicher Ressourcen bei. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit insbesondere mit der Spanplattenindustrie wie z.B. der Pfleiderer AG, Sonae Arauco Deutschland GmbH. und Kronospan GmbH sowie den bundesweit tätigen Energieversorgern, wie z. B. der Innogy SE und E.ON sichert die Verwertungswege im stofflichen und energetischen Bereich (4.BImSchV in Verbindung mit 17.BImSchV) langfristig und erfüllt die Anforderungen des EEG und der Biomasseverordnung.

Um das Dienstleistungsangebot zu vervollständigen, verfügt die Anlage über einen breit gefächerten Annahmekatalog. Abfälle, die nicht als Biomasse eingesetzt werden können, werden in separaten Boxen gesammelt und in entsprechend großen Transporteinheiten einer Verwertung zugeführt. Die umfangreiche Betriebsgenehmigung, die hohen Aufbereitungs- und Lagerkapazitäten und die gesicherten Verwertungswege garantieren die Entsorgungssicherheit für unsere Kunden im In- und Ausland. Die Anlage ist nach der 4. BImSchV genehmigt und seit März 2003 als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.


Copyright © Holzkontor Bergkamen  /  Datenschutzerklärung  /  Impreussum